Impressum | Datenschutz 03843 - 3449 0

Räumen

Waagerechträumen bis 25 t diverse Zahnnabenprofile DIN 5480, DIN 5482, Nabennuten nach DIN 6885, Keilnabenprofile

Räumen ist ein Zerspanungsverfahren mit mehrschneidigem Werkzeug, bei dem das Werkzeug die Schnittbewegung ausführt. Wegen der Staffelung der Zähne im Räumwerkzeug entfällt bei diesem Verfahren die Vorschubbewegung. Der abzuspanende Werkstoff wird in einem Hub (ziehend oder schiebend) mit dem Räumwerkzeug, der sogenannten Räumnadel, abgenommen. Dabei geben Räumwerkzeuge Bohrungen oder Außenflächen von Werkstücken eine profilierte Form. Räumen wird dort angewandt, wo schwierig herzustellende Profile mit hoher Oberflächengüte und großer Formgenauigkeit in Serie gefertigt werden sollen.

Räumverfahren

Beim Innenräumen wird das Räumwerkzeug zuerst in den vorgearbeiteten Durchbruch des Werkstückes eingeführt, bevor die eigentliche Arbeitsbewegung einsetzt. Dabei wird die Räumnadel mit ihren vielen Schneiden durch das Werkstück hindurch gezogen oder auch hindurch gedrückt und erzeugt dabei im Durchbruch des Werkstückes die Kontur der Räumnadel (z. B. Vierkant, Sechskant etc.)